IC 1396 - Elefantenrüsselnebel

IC 1396

Elefantenrüsselnebel

Kosmisches Gas und dunkle Staubwolken

_______

Der atemberaubende Emissionsnebel IC 1396 vermischt glühendes kosmisches Gas und dunkle Staubwolken im hohen und fernen Sternbild Kepheus. Angeregt durch den hellen Zentralstern, erstreckt sich diese Sternentstehungsregion über Hunderte von Lichtjahren, über drei Grad am Himmel und ist fast 3.000 Lichtjahre vom Planeten Erde entfernt. Unter den faszinierenden dunklen Formen in IC 1396 liegt der sich windende Elefantenrüssel-Nebel knapp unterhalb des Zentrums. Innerhalb der dunklen Formen könnten sich immer noch Sterne durch Gravitationskollaps bilden. Aber da die dichteren Wolken durch starke Sternwinde und Strahlung wegerodieren, werden die sich bildenden Sterne letztendlich vom Reservoir des Sternmaterials abgeschnitten. Die herrliche Farbansicht ist eine Komposition von Bilddaten aus schmalbandigen Filtern, die die Emission der atomaren Sauerstoff-, Wasserstoff- und Schwefelatome des Nebels in blaue, grüne und rote Farbtöne abbilden.

Elefantenrüsselnebel im Sternbild Kepheus

_______

Technische Karte

_______

ObjektIC 1396
TeleskopCelestron Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph 8″
AufnahmekameraZWO ASI 1600MM PRO
Montierung iOptron CEM60
NachführungGuidescope 240mm, ZWO ASI 120MM
FilterBaader f/2 Highspeed H-Alpha, Baader f/2 Highspeed OIII, Baader f/2 Highspeed SII (each 2″)
ZubehörStarizona Filter Slider,  Celestron Focus Motor for SCT
Aufnahmedauer14.0 Stunden, H-Alpha: 167×100″, OIII: 141×100″, SII: 196×100″
AufnahmedatumAug. 28, 2019,  Aug. 29, 2019,  Aug. 30, 2019
AstroBinLink

ELEFANTENRÜSSEL AUF CANVAS

Premium Gallerie Ausdrucke auf Acrylglas sind jetzt zum Kauf verfügbar.

Download my full resolution astrophotos here: astrobin.com/users/dotexplore/
de_DE