Sh2-101 - Tulipnebel & Cygnus X-1

Sh2-101

Tulipnebel & Cygnus X-1

Eine der stärksten Röntgenquellen am Erdhimmel

_______

Diese Teleskopansicht, die ein helles Emissionsgebiet einrahmt, blickt entlang der Ebene unserer Milchstraßengalaxie auf das nebelreiche Sternbild des Schwan. Im Volksmund Tulpennebel genannt, findet sich die leuchtende Wolke aus interstellarem Gas und Staub auch im Katalog des Astronomen Stewart Sharpless von 1959 als Sh2-101. Ultraviolette Strahlung von jungen energiereichen Sternen am Rande der Cygnus OB3-Assoziation, einschließlich des O-Sterns HDE 227018 ionisieren Atome und treiben die Emission des Tulpennebels an. HDE 227018 ist der helle Stern nahe dem Zentrum des Nebels. Ebenfalls im Sichtfeld ist der Mikroquasar Cygnus X-1, eine der stärksten Röntgenquellen am Himmel des Planeten Erde. Seine schwächer sichtbare, gekrümmte Stoßfront wird von kräftigen Jets aus einer Akkretionsscheibe des Schwarzen Lochs angetrieben und liegt oberhalb und rechts, direkt hinter den Blättern der kosmischen Tulpe.

Der Tulipnebel im Sternbild Schwan

_______

Technische Karte

_______

ObjektSh2-101 / Cygnus X-1
TeleskopCelestron Rowe-Ackermann Schmidt Astrograph 8″
AufnahmekameraZWO ASI 1600MM PRO
Montierung iOptron CEM60
NachführungGuidescope 240mm, ZWO ASI 120MM
FilterBaader f/2 Highspeed H-Alpha, Baader f/2 Highspeed OIII, Baader f/2 Highspeed SII (each 2″), Baader R, G, B (2″)
ZubehörStarizona Filter Slider,  Celestron Focus Motor for SCT
Aufnahmedauer26.7 Stunden, H-Alpha: 166×180″, OIII: 236×120″, SII: 170×180″, Red/Green/Blue each: 80×30″
Aufnahmedatum6 Nächte im Juni / Juli 2020
AstroBinLink

TULIPNEBEL AUF CANVAS

Premium Gallerie Ausdrucke auf Acrylglas sind jetzt zum Kauf verfügbar.

Download my full resolution astrophotos here: www.astrobin.com/users/dotmod/
de_DE
en_US de_DE